Come in and find your health
Come in and find your health

Wer sich falsch ernährt, dem hilft keine Medizin. Und wer sich gesund ernährt, für den wird sie überflüssig.

                                                                                              Charaka Samhita

 

Das Leben zu schenken ist der höchste Dharma, so wird es von den Kündigen betrachtet

 

Wir müssen zusammenkommen und miteinander reden.

Wir sind alle Passagiere an Bord des Schiffes Erde, und wir dürfen nicht

zulassen, dass es zerstört wird.

Eine zweite Arche Noah wird es nicht geben.

                                                                                        Michail Gorbatschow

 

Jedes Ding ist so eng mit jedem anderen Ding verbunden, dass es nicht möglich ist, die Existenz des einen von der des anderen zu trennen. Die Wirkung eines Dinges auf alle anderen ist so universell, dass man nichts isoliert betrachten kann.

                                                                                    Maharishi Mahesh Yogi

 

Die Behandlung, die eine Krankheit heilt, aber früher oder später eine andere hervorbringt, ist keine gute Behandlung. Die richtige Behandlung besteht darin, eine Krankheit vollkommen zu heilen ohne eine neue hervorzubringen.

                                                                                                            ACHARYA VAGHBATA

 

Ist dein Ziel groß und deine Mittel sind klein -handle trotzdem-

allein durch dein Handeln werden deine Mittel wachsen

                                                                                                     Vivekananda

 

Man sagt, dass ich weggehe.

Aber wohin könnte ich gehen?

Nur der Körper reist, das Selbstbild bleibt hier,

im Herzen derjenigen, die es suchen.

                                                                                             Ramana Maharshi

 

Es ist komisch, dass wir Gott bitten, unsere Situation zu ändern, nichtwissend, dass er uns in diese Situation brachte, damit wir uns ändern.

 

 

Es gibt nur zwei Tage im Jahr an denen man nichts tun kann.

Der eine ist Gestern, der andere Morgen.

Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.

                                                                                                        Dalai Lama

 

 

Therapiere nur denjenigen, der bereit ist, in Zukunft die Ursache seiner Krankheit zu meiden.

                                                                                                            Sokrates

 

Europas Schicksal entscheidet sich in der Küche.

                                                                                           Friedirch Nietzsche

 

In der notwendigen Menge ist jeder Stoff Gift oder Arzneimittel.

                                                                                                           Sokrates

 

Die Natur ist die beste Apotheke.

                                                                                              Sebastian Kneipp

 

Vertrauen ist die stillste Art von Liebe.

 

Wer unter Menschen nach Engeln sucht, wird enttäuscht werden.

Wer aber unter Menschen nach Menschen sucht, wird stauen...

wie vielen Engeln er begegnet.

 

In der Tiefe unseres Bewusstseins haben wir die Weisheit,

die uns trägt, wenn uns etwas negatives widerfährt.

Sie verhindert, dass wir davon aus der Bahn geworfen werden,

und sorgt dafür, dass wir in der Lage sind, unseren Weg unbeirrt

fortzusetzen.

Dasselbe gilt, wenn etwas gutes geschieht; auch dann sollte man

seinen Weg unbeirrt fortsetzen. Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen:

Das ist das Geheimnis.

Dalai Lama

 

 

Die Straße des Lebens ist meist holprig,

jedoch bunt und voller prägender Momente.

 

Nicht zu glauben

 

In die Natur ist ein Geheimnis der Liebe eingebaut.

Das Klopfen meines Herzens, hunderttausend mal jeden Tagj.

Gratis. Es ist nicht zu glauben.

Ich atme jeden Tag zwanzigtausend mal, und für die hundert Kubikmeter Luft, die ich dazu brauche, wird mir keine Rechnung ausgestellt.

Für jedes Stück Brot, das ich esse, hat jemand ein Saatkorn in die Erde gelegt.

Ein Wesen, größer als der Mensch,

hat in das kleine Saatkorn die Kraft zu Blüte und Frucht gelegt.

Ich liebe das Saatkorn, wie es in der Umarmung der Mutter Erde

heranwächst zur vollen Ähre, zum Brot für die Menschen.

 

Phil Brosmans

 

 

Der Engel der Gelassenheit schenke Dir inneren Frieden und Humor, die Dinge leicht zu nehmen.

 

 

Lasst uns die Sprache sprechen,

die auf der ganzen Welt gesprochen

und verstanden wird:

die Sprache des Herzens.

(Karlheinz Böhm (t1928-2014)

 

 

Geliebt zu werden macht uns stark.

Zu lieben macht uns mutig.

(Laotse)

 

 

Ein armer Mann, der  in einem bescheidenen, fast schon zerfallenen Haus in der Nähe eines Waldes wohnte, mit einem kleinen Garten, in dem ein einziger Nussbaum stand, träumte eines Nachts, dass jemand sagte: "Geh zu der großen Brücke in der Stadt. Dort wirst du einen großen Schatz finden".

Er machte sich auf, kam zu der Brücke und sah sich um. Menschen liefen an ihm vorbei und der Verkehr strömte über die Straße. Von einem Schatz war weit und breit nichts zu sehen. Weil er offensichtlich so enttäuscht aussah, sprach ihn ein Mann an. Ihm erzählte er von seinem Traum und seiner Enttäuschung. Da lachte der Mann: "Aus Träumen sollte man sich nichts machen. Mir ging es kürzlich ähnlich. Mir erschien jemand im Traum, der sagte: "Suche nach einem kleinen, fast schon zerfallenen Haus, das inmitten eines Gartens, am Rand des Waldes steht. Dort ist ein Nussbaum, und unter diesem Baum ist eine Kiste mit Gold vergraben. Träume sind Schäume, vergiss es."

Unser Mann machte sich  schnell auf den Heimweg und war am nächsten Tag so reich, wie er es sich nie erträumt hätte.

 

 

Erlaubt Euch nur, in Wahrheit zu wachsen!

Es ist die wundervolle Harmonie der LIebe,

die allen den Frieden bringt, und durch

diesen Frieden geschieht das Wachstum.

(Jesus der Christus)

 

 

Genieße diesen Frieden, diese Freude und dein Sebst, nur dein Selbst.

Losgelöst vom Körper und vom Geist,  erfahre ich mein Selbst und verbinde mich mit der allmächtigen höchsten Seele, die die einzige Quelle für all meine Energie und wahre Freude ist.

Daher erfahre ich in der Meditation eine wunderbare Energie und wahre Freude in mir selbst.

Ich bin nicht der Körper.

Ich bin nicht der Geist.

Ich bin Seele, die unsterbliche Seele.

Der Körper ist mein Haus.

Der Geist ist mein Werkzeug.

Ich bin Herr über beides.

Ich bin glücklich, ich werde glücklich bleiben.

Ich bin gesund, ich werde gesund bleiben.

Ich bin Seele, unsterbliche Seele.

 

Om Shanti

 

 

Wer nichts weiß, glaub einfach alles

 

Ein kostbares Menschenleben

 

Jeden Morgen, wenn Du aufwachst,denke:

Heute habe ich das Glück aufgewacht zu sein,

Ich lebe, ich habe ein kostbares Menschenleben.

Das werde ich nicht vergeuden.

Ich werde all meine Energie nutzen mich selbst zu entwickeln, mein Herz den anderen zu öffnen um Berfreiung zum Nutzen aller Lebewesen zu erlangen.

Ich werden liebevolle Gedanken für die anderen entwickeln, ich werde mich nicht in Zorn verlieren oder schlecht über die anderen Denken.

Ich werde den Lebewesen nutzen, so gut ich kann.

 

(Dalai Lama)

 

 

Es ist nicht wichtig was ich esse, sondern es ist wichtig, was ich verdaue.

Charaka Samhita

 

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß vergiftet und der letzte Fisch gefangen  ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

 

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

 

In der Höhle des inneren Schweigens werdet ihr den Quell der Weisheit finden.

 

Während ich Mitgefühl und guten Willen auf andere ausstrahle, öffne ich mir den Zugang zur Liebe Gottes.

 

Je höher sich ein Mensch entwickelt, um so mehr macht seine Seele vom Vorrecht des freien Willens Gebrauch.

 

Swamiji Paramahansa Yogananda aus  "Spiegelbilder der Seele"

 

Nur Begeisterung hilft über die Klippen hinweg, die alle Weisheit der Erde nicht zu umschiffen vermag.

 

Gib immer dein Bestes. Was du jetzt säest, wirst du später ernten.

 

Die größte Leistung besteht darin, nicht andere, sondern sich selbst zu übertreffen.

 

Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen.

 

Der Gesunde hat viele Wünsche,

der Kranke hat nur einen....

 

Wenn du anderen hinterherläufst, hinterläßt du keinen eigenen Eindruck.

 

Krisen haben auch ihr Gutes: Sie geben Denkanstöße für Verbesserungen.

 

Lobe 5 Mal mehr, als du kritisierst, und du stärkst deine Partnerschaft.

 

Du selbst zu sein in einer Welt, die dich ständig anders haben will, ist die größte Errungeschaftl

 

Es kommt nicht darauf an, wie du etwas anfängst, sondern wie du es zu Ende bringst.

 

Der Zug des Lebens:

 

Das Leben ist wie eine Zugfahrt, mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken. Wir steigen ein, treffen unsere Eltern und denken, dass sie immer mit uns reisen, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen. Doch es werden viele Passagiere in den Zug steigen, unsere Geschwister, Cousins, Freunde, sogar die Liebe unseres Lebens. Viele werden aussteigen und eine große Leere hinterlassen. Bei anderen werden wir gar nicht merken, dass sie ausgestiegen sind. Es ist eine Reise voller Freuden, Leid, Begrüßungen und Abschied.

Der Erfolg besteht darin: Zu jedem eine gute Beziehung zu haben.

Das grosse Rätsel ist: Wir wissen nie an welcher Haltestelle wir aussteigen müssen.

Deshalb müssen wir leben, lieben, verzeihen und immer das Beste geben! Denn wenn der Moment gekommen ist, wo wir aussteigen müssen und unser Platz leer ist, sollen nur schöne Gedanken an uns bleiben und für immer im Zug des Lebens weiter reisen!

Ich wünsche dir, dass deine Reise, jeden Tag schöner wird, du immer Liebe, Gesundheit, Erfolg und Geld hast.

Vielen Dank an all euch Passagiere, im Zug, meines Lebens.

 

 

Vertrauen bedeutet, dass du etwas glaubst, was du nicht siehst.

Als Belohnung siehst du etwas, worauf du vertraut hast.

 

Glaube an dich und du brauchst keine Anerkennung von anderen.

 

Wenn du keine Fehler machst, dann hast du es dir zu leicht gemacht.

 

Alles ist so wie du es auffasst.

 

Ist er Koch oder Arzt?

Ist dies eine Apotheke oder ein Restaurant?

Fisch, Fleisch, Gemüse, Frühlingszwiebel oder Porree:

köstliche Gerichte verbannen Tabletten und Pillen,

nahrhafte Speisen sind das Mittel gegen alle Leiden.

 

Verfasser unbekannt

 

 

 

Das Leben

„Das Leben ist eine Chance, nutze sie.

Das Leben ist schön, bewundere es.

Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.

Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.

Das Leben ist kostbar, geh sorgsam damit um.

Das Leben ist ein Reichtum, bewahre ihn.

Das Leben ist ein Rätsel, löse es.

Das Leben ist ein Lied, singe es.

Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.

Das Leben ist Liebe, genieße sie.“

Mutter Teresa

 

 

 

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,

der bedeutendste Mensch ist der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Wohl ist immer die Liebe.

 

                                                                 Meister Eckhart

 

Göttliche Freunde achten einander immer mehr, und jeder ist nur auf das höchste Wohlergen des anderen bedacht.

 

                                                                            Paramahansa Yogananda

 

Diene, liebe, gib, reinige, meditiere, verwirkliche.

 

 

                                                                             Swami Sivananda

 

In der Krise zeigt sich der Charakter

                                                                             Helmut Schmidt

 

Die Stimme der Vernunft ist leise, aber sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft hat.

                                                                             Sigmund Freud

 

Man muss immer wieder mit Leuten rechnen, auf die man nicht zählen

kann.

                                                                             F.von Seboca

 

Die Rose

 

Während eines Aufenthaltes in Paris kam der Dichter Rainer Maria Rilke

täglich an einer Bettlerin vorbei. Sie saß stumm und scheinbar unbeteiligt

an einer Gartenmauer. Hatte einer ein Geldstück in ihre Hand gelegt, ließ sie die  Münze rasch in einer Manteltasche verschwinden. Sie dankte für keine Gabe. Sie sah zu keinem Geber auf. Ihrem Schicksal ergeben hockte sie an der Mauer - ein lebendiges Bild des Bettelns.

Eines Tages bleibt Rilke mit seinem Freund bei der Bettlerin stehen. Und er

legt in die Hand der alten Frau  - ein Rose. Da geschieht etwas, was noch nie geschehen ist: die Bettlerin sieht auf, ergreift die Hand des Dichters, küßt sie. dann geht sie mit der Rose davon. Am nächsten Tag saß die Frau nicht auf ihrem Platu. So blieb es am zweiten und dritten Tag; so blieb es eine Woche lang.

Verwundert fragte der Freund den Dichter nach der beängstigenden Wirkung der Gabe. Rilke sagte: "Man muß ihrem Heren schenken, nicht ihrer Hand".

Auch eine andere Frage konnte sein Freund nicht unterdrücken: wovon den die Bettlerin all die Tage gelebt habe, da niemand Geld in ihre Hand legte?

Rilke antwortete: "von der Rose"

 

Manchmal ist eine Rose wichtiger als ein Stück Brot, wichtiger als Geld, wichtiger als Medikamente.

 

 

Fröhlichkeit und Zufriedenheit sind vortreffliche Schönheitsmittel. Sie bewahren dem, der sie besitzt, jugendliches Aussehen.  (Charles Dickens)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Martina Baumann

Come in and find your health

Praxis für Ayurveda

Ernährungs- und Gesundheits-

beratung, Massagen und

psychologischer Lebens-

beratung

Fröbelstr. 8
74915 Waibstadt 

e-mail

info@baumann-ayurveda.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 7263 20 33 16 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termine nach tel. Vereinbarung 07263/20 33 16